LAE in den Medien

Gefahrgutlogistik - Nischenmarkt im Visier

Die Logistik von gefährlichen Gütern ist oft nur Insidern aus der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der Entsorgungswirtschaft bekannt. Logistikdienstleister müssen zwar bemerkenswert hohe Anforderungen im Hinblick auf Prozesse, Mitarbeiter-Qualifikation, Dokumentation / Zertifizierung  oder einzusetzende Technik erfüllen, haben dann aber in der «Nische» oft auch eine vergleichsweise wirtschaftlich komfortable Situation. Insofern muss man sich als Logistikdienstleister intensiv mit den Erwartungen der Verlader an den Lieferservice und dessen Weiterentwicklung befassen. Unser Beitrag im CHEManager (22. April 2020, Seite 22) vermittelt dazu einen Einblick.


Offener Brief der Logistikweisen, einer Initiative zur Prognose der Entwicklung der Logistik in Deutschland, 02.04.2020

 Die Logistikweisen nehmen Stellung zu dringendem Handlungsbedarf für die Logistikwirtschaft: Der Expertenkreis «Gipfel der Logistikweisen», dem auch unser Geschäftsführer Prof. Stölzle angehört, berät das deutsche Bundesverkehrsministerium in aktuellen Fragen rund um die Logistik. Derzeit ergeben sich für die Logistikwirtschaft drastische Herausforderungen insbesondere aus den politisch veranlassten Regelungen zur Corona-Krise. Der Kreis renommierter Experten aus Wissenschaft und Praxis sieht dringenden Handlungsbedarf und wendet sich mit einem offenen Brief an die Mitglieder der deutsche Bundesregierung.


Transportpreise im Strassengüterverkehr

Transportpreise sind im Strassengüterverkehr in vielen Segmenten hoch volatil. Dies erschwert die Preisfindung ebenso wie die Prognose. Unser Beitrag in der DVZ (8. Januar 2020, Seite 6-7) zeigt, wie aktuelle Indizes und Barometer die Erwartungen der Transporteure und Verlader erfüllen und wo noch Handlungsbedarf besteht.


Digitale Transformation des Ausschreibungs- und Tendermanagements in der Logistik

Logistik-Ausschreibungen von Verladern werden zunehmend über digitale Plattformen lanciert. Dies führt zu erheblichen Änderungen nicht nur im Ausschreibungsprozess, sondern auch beim Tendermanagement der Logistikdienstleister. Unser Beitrag in der Lebensmittelzeitung (28. Februar 2020, Seite 58) befasst sich mit ausgewählten Massnahmen, die im Rahmen einer Konsortialstudie zusammen mit 9 Unternehmen erarbeitet wurden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.